Erfolgreiche Rabenmutter

Welche moderne Frau will schon so bezeichnet werden? Doch diese nicht ganz schmeichelhafte Bezeichnung für berufstätige Mütter wird gerne für einen Lebensentwurf verwendet, der hierzulande als verpönt gilt, in anderen Ländern aber vollkommen normal ist. Wie kann man Kinder großziehen wollen und beruflich Karriere machen? Und dabei solle niemand Schaden nehmen? Das Unfassbare aber ist: Alle haben Spaß an solch einem Leben!
In diesem Buch begegnet der Leser dem gelebten alltäglichen Wahnsinn einer erfolgreichen Mutter mit zuweilen rabenschwarzem Humor.

ISBN 978-3-86386-107-0

erhältlich online bei www.pb-bookshop.de oder www.amazon.de oder im Buchhandel

'Hängst du bequem, Schatz?' 

Leserrezensionen:

31. Juli 2012 Amazon

Gabi Klein

Berta Löwe ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht und ihre Großfamilie, bestehend aus Mann, fünf Kindern und später auch dementer Oma, mit "Herz und Schnauze" und sehr trickreich managt. Anstelle von Urlaubskoffern werden einfach Wäschekörbe gepackt und beim Feilschen um einen neuen Schulranzen wird auch schon mal auf die Tränendrüse des Verkäufers gedrückt. Resolut begegnet sie Blauen Briefen aus der Schule und uneinsichtigen Rauchern im Büro, kämpft sich mit einem Geschenkgutschein durch eine Parfümerie und liefert nebenbei noch Tipps dafür, wie man mit Hilfe eines quengelnden Kindes auch "Ladenhüter" erfolgreich auf dem Flohmarkt los wird. Mit viel Humor beschreibt sie den Versuch, sich Montags morgens in mundfauler Frühstücksrunde die Schokocreme zu erobern, die Teilnahme an einer Kaffeefahrt und einem Casting für eine Fernsehshow und die mitternächtliche klobürstenbewaffnete Jagd der Oma nach vermeintlichen Einbrechern. Das Einzige, was Berta Löwe in Angst und Schrecken versetzen kann, sind die ersten Fahrversuche ihrer Kinder mit dem Familienauto und der Kauf formender Unterwäsche - definitiv eine meiner Lieblingsstellen! Das Buch ist sehr vergnüglich, liebevoll und immer mit einem Augenzwinkern geschrieben. Die sympathische Autorin nimmt weder sich, noch die Tücken des Alltags allzu ernst und man merkt dem Buch an, dass ihr das Schreiben echte Freude bereitet hat.  

Die Presserezensionen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Genehmigung der Verlage nicht mehr  veröffentlicht werden. Sobald ich alle Genehmigungen habe, finden Sie die Rezensionen hier wieder online.